Strahlenkolitis

Originalseite bei Wikipedia

Die Strahlenkolitis ist die Folge der Bestrahlung von Tumoren im Unterbauch. Je nach Lokalisation nennt man sie Strahlenproktitis (auf den Enddarm begrenzt) oder -kolitis (höher gelegen als nur im Enddarm). Die Symptome bestehen aus Durchfällen in Abwechslung mit Verstopfung.

Die Behandlung ist schwierig und langwierig. In etwa 2–5 % der Fälle muss jedoch operiert werden, um die Symptome in den Griff zu bekommen.